Windows Virtual Desktop.

6. September 2019

Die Vorschauversion von Windows Virtual Desktop ist ein umfassender Dienst für die Desktop- und App-Virtualisierung, der in der Cloud ausgeführt wird. Er stellt die einzige Infrastruktur für virtuelle Desktops (Virtual Desktop Infrastructure, VDI) mit einfacher Verwaltung, Mehrfachsitzungen in Windows 10, Optimierungen für Office 365 ProPlus und Unterstützung für RDS-Umgebungen (Remotedesktopdienste) dar. Führen Sie die Bereitstellung und Skalierung Ihrer Windows-Desktops und Apps in Azure innerhalb von Minuten aus, und nutzen Sie die integrierten Funktionen für Sicherheit und Compliance.

Stellen Sie Ihren Benutzern die einzige Windows 10-Desktopumgebung mit Mehrfachsitzungen bereit, die in der Cloud virtualisiert wird und hochgradig skalierbar, immer auf dem neuesten Stand und auf jedem Gerät verfügbar ist.

Stellen Sie die beste Umgebung für Office 365 ProPlus mit virtuellen Desktopszenarien mit mehreren Sitzungen bereit, und stellen Sie Ihren Benutzern damit die produktivste virtualisierte Umgebung zur Verfügung.

Migrieren Sie Ihre RDS-Umgebung (Remote Desktop Services) mit einer noch einfacheren Benutzeroberfläche zur Verwaltung und Bereitstellung zu Azure.

Führen Sie die Visualisierung und Bereitstellung moderner und alter Desktop-Apps innerhalb weniger Minuten in der Cloud mit einheitlicher Verwaltung im Azure-Portal aus.

Mehr dazu

https://azure.microsoft.com/de-de/services/virtual-desktop/

UE Blog

Erfolgsmeldungen über erfolgreiche Digitalisierungen im Bildungswesen sind rar. Umso mehr begeistert die Erfolgsgeschichte der UE Germany (University of Europe for Applied Science) und ihren vier deutschlandweiten Standorten. Wir sind stolz, ein wichtiger Teil davon zu sein.

malicious-code-4036349

Neue Gefahr durch das Geschäftsmodell Cybercrime as a Service. Ohne tiefere IT-Kenntnisse können Cyberstraftaten als Dienstleistung eingekauft werden. Underground Economy ist das Stichwort.

Kriminelle nutzen Krisen und Verunsicherung aus. Allein durch Cyberattacken auf Menschen im Homeoffice entstand Deutschland im Lockdown ein Schaden von rund € 52 Mrd. Daher ist Cybersicherheit im Homeoffice und mobilen Arbeiten wichtiger und zukunftsträchtiger denn je.