Heimlich zum Experten werden oder wie VALUZE Floorwalking Sie ganz nach vorne bringt.

Neue Technologien wurden eingeführt, es gab bereits Schulungen, aber Sie tun sich schwer mit den neuen Mitteln effizient in Ihrem Arbeitsalltag umzugehen? Sie fühlen sich abgehängt, weil andere Kollegen scheinbar super klarkommen? Oder zumindest so tun als ob… Vielleicht geht es ja nicht nur Ihnen so, sondern auch weiteren Kollegen, aber niemand traut sich es auszusprechen… „Ich brauche Hilfe“, „Ich verstehe es nicht“, „Ich komme einfach nicht klar“.

 

Sie wissen bestimmt bereits theoretisch, was Microsoft Teams so an Vorzügen mit sich bringt:

  • Zentraler Knotenpunkt für Kommunikation, Dateien, Zusammenarbeit
  • Bereitstellung aller wichtigen Informationen / bessere Transparenz
  • Optimierung der Zusammenarbeit:
    • auf dem kurzen Dienstweg gezielte Abstimmungen führen (Chats, Anrufe/Videomeetings)
    • zentrale Ablage von Dateien (einfache Suche/ schnelles Auffinden)
    • simultanes & paralleles Arbeiten an Dateien
  • Bessere Struktur und Organisation der eigenen Arbeit
  • Reduktion von E-Mail-Fluten
  • Sicherheit und Datenschutz

 

Oft traut man sich nicht vor Kollegen oder Vorgesetzten auszusprechen, dass man irgendwo noch Verständnisdefizite hat und womöglich noch alte Software oder Produkte von Drittanbietern (z. B. WhatsApp auf dem privaten Handy, womit man den Datenschutz aushebelt) zur Kommunikation nutzt.

Um einen besseren Einblick zu bekommen, können Führungskräfte bzw. das Management mittels Analysefunktion auch überprüfen, ob das neue Programm effizient eingesetzt wird. Dadurch wird oftmals festgestellt, dass Microsoft Teams (noch) nicht zielgerichtet genutzt wird. (ganz wichtig: nicht personenbezogen!)

 

VALUZE Floorwalking & Digitale Sprechstunde bieten Abhilfe!

Floorwalking bedeutet, dass unsere VALUZE-Trainer zu Ihnen in die Firma kommen und gezielt an Ihrem Arbeitsplatz Hilfestellung bieten. Die Vorteile zunächst in Kürze:

  • Persönlich vor Ort bedeutet: keine digitale/technische Barriere
  • Individuelle Themen
    • Jeder ist auf einem unterschiedlichen Level und benötigt andere Hilfestellung.
    • zielgerichtete Unterstützung
  • Geringere Hemmschwelle zu fragen
    • Trainer sind unvoreingenommen und neutral
    • direkt am eigenen Arbeitsplatz
    • Wir helfen Ihnen gerne persönlich!

Wir bieten dabei diverse Konzepte…

  • Floorwalking im Sinne von „im Gebäude rumtigern“ (passiv oder aktiv Hilfe anbieten)
  • als Anlaufstelle an einem von Ihnen zugewiesenen Platz
  • Mitarbeiter können mit Fragen einfach direkt zu uns kommen, und wir erörtern die Herausforderungen zusammen.
  • Buchung von Einzel-Sessions, um Warteschlangen zu vermeiden
  • rein digitale Sprechstunde ebenfalls möglich
  • div. Rhythmen oder ganz flexibel möglich: wöchentlich, z. B. immer donnerstags oder nur einzelne Termine (stundenweise)
  • Wir sind objektiv, neutral und behandeln alle Themen vertraulich!

 

Corona & VALUZE Floorwalking

Sollten Sie sich für das physische Floorwalking entscheiden, treffen wir selbstverständlich notwendige (Selbst-)Schutzmaßnahmen. Unsere Trainer tragen MNS-Masken (Mund- und Nasenschutz), tragen bei Bedarf Handschule und achten allgemein streng auf die Einhaltung der Hygienestandards (regel-mäßiges/gründliches Händewaschen, abgewandtes Husten/Niesen in Ellenbeuge, Abstand halten –unsere Kunden sind „mit Abstand“ die Besten). Wir lassen Sie nicht allein, sprechen Sie uns einfach an!

UE Blog

Erfolgsmeldungen über erfolgreiche Digitalisierungen im Bildungswesen sind rar. Umso mehr begeistert die Erfolgsgeschichte der UE Germany (University of Europe for Applied Science) und ihren vier deutschlandweiten Standorten. Wir sind stolz, ein wichtiger Teil davon zu sein.

malicious-code-4036349

Neue Gefahr durch das Geschäftsmodell Cybercrime as a Service. Ohne tiefere IT-Kenntnisse können Cyberstraftaten als Dienstleistung eingekauft werden. Underground Economy ist das Stichwort.

Kriminelle nutzen Krisen und Verunsicherung aus. Allein durch Cyberattacken auf Menschen im Homeoffice entstand Deutschland im Lockdown ein Schaden von rund € 52 Mrd. Daher ist Cybersicherheit im Homeoffice und mobilen Arbeiten wichtiger und zukunftsträchtiger denn je.